Datenschutzerklärung, Déclaration de Confidentialité

(texte français ci-dessous)

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in der Europäischen Union die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Durch sie soll der Bürger besser gegen Missbrauch seiner Daten geschützt werden.

Die Art und Weise wie wir in der Vergangenheit mit den persönlichen Daten unserer Spender umgegangen sind, entsprechen im Großen und Ganzen diesen Richtlinien, müssen jedoch in einigen Punkten nachgebessert werden.

Die personenbezogenen Daten welche wir bei Niños de la Tierra in unserer Datenbank speichern, bekommen wir generell über unsere Spender. Dies sind Name und Adresse sowie Details zur Überweisung. Diese Daten werden von unserem Kassenwart und unserer Sekretärin erhoben. Im Sekretariat werden sie weiter verwendet zwecks Zustellung eines Dankesschreibens, welches ebenfalls als Steuerbescheid dient. In einer letzten Etappe kommen sie in die Redaktion für Öffentlichkeitsarbeit, wo ausschließlich Namen und Adressen zum Versenden unserer Publikationen benutzt werden.

Die Daten unserer langjährigen Abonnenten bleiben in der Datenbank gespeichert und werden für alle Publikationen benutzt. Es besteht aber jederzeit die Möglichkeit, sein Widerrufsrecht geltend zu machen (contact@niti.lu oder Postanschrift des Sekretariats) und seine Daten löschen zu lassen.

Neue Abonnenten bekommen mit der ersten Publikation einen Begleitbrief, in welchem sie davon in Kenntnis gesetzt werden, dass ihre Daten in unsere Datenbank aufgenommen wurden und werden gleichzeitig auf ihr Widerrufsrecht hingewiesen.

Weitergeleitet werden die von uns gesammelten Namen und Adressen nur in 2 Fällen:
– an die Druckerei, welche unsere Publikationen an die Post zum Versenden weitergibt
– an die Familie bzw. Privatperson welche eine Spendenliste eingerichtet hat bei einem Begräbnis, einer Hochzeit usw. damit sie den Spendern zusätzlich zu unserem Dankesschreiben auch noch persönlich danken kann.
In beiden Fällen dürfen die Daten nur einmal zu diesem bestimmten Zweck verwendet werden und müssen umgehend gelöscht werden. Die Betreffenden müssen eine entsprechende Vertraulichkeitserklärung unterschreiben.

Der Vorstand von Niños de la Tierra a.s.b.l.

Depuis le 25 mai 2018 la Réglementation Générale sur la Protection des Données (RGPD) de l’Union Européenne est entrée en vigueur. Elle garantit au citoyen une meilleure protection de ses données personnelles.

Par le passé, nous avons géré la liste des données de nos donateurs en accord avec les principes de la directive RGPD. Une révision est quand même nécessaire pour actualiser quelques détails.

Les données personnelles que nous conservons dans notre banque de données nous parviennent généralement par nos donateurs lors de leur virement. Leurs noms et adresses ainsi que les détails du virement sont recueillis par notre caissier et notre secrétaire. Ce dernier les utilise pour une lettre de remerciement qui sert également comme justification fiscale. Enfin uniquement les noms et adresses sont transmis à notre service publicitaire.

Celui-ci les utilise pour l’envoi de ses publications à nos donateurs fidèles. Tous ces abonnés ont bien sûr à tout moment droit à l’oubli c.à.d. de faire effacer définitivement leurs données de la liste (par email à contact@niti.lu ou à l’adresse postale du secrétariat).

Les nouveaux abonnés qui reçoivent leur première publication sont informés par lettre d’accompagnement de leur droit à l’oubli.

La liste des noms et adresses collectés par nos soins est transmise uniquement :
– à l’imprimerie compétente pour le publipostage de nos publications
– à la famille ou personnes qui ont initié une liste de donations à l’occasion d’un décès, d’un mariage etc. pour leur permettre de remercier les donateurs dans leur propre nom
Dans les deux cas les données doivent être utilisées une seule fois et uniquement aux fins indiquées ; elles doivent être effacées sans délai. Les personnes concernées doivent signer une déclaration de confidentialité afférente.

Le Conseil d’Administration de Niños de la Tierra a.s.b.l.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.